Skip to main content

Gaming Laptop Test! Einfach und schnell!

Videospiele sind schon lange kein einfacher Zeitvertreib mehr, denn die Videospielindustrie hatGaming Laptop Test sichso stark entwickelt, dass es heutzutage sogar riesige und beliebte Meisterschafte für verschiedene Spiele gibt. Die bekanntesten davon sind wohl League Of Legends, die Call of Duty Reihe und Counter Strike. Doch nicht jeder schafft es bis in die Meisterschaften, weshalb Gaming ein einfaches Hobby für viele bleiben wird. Doch Gaming ist nur interessant, wenn die Spiele nicht ruckeln und in guter Qualität abspielbar sind. Um den perfekten Gaming Laptop für dich zu finden, kannst Du einfach unseren Produktfilter verwenden – klicke dafür einfach hier!

1234
41ap9vB-dmL 41ubAzxvcoL Unsere Empfehlung 41lLIosMWwL Acer Aspire V 17 Nitro – Black Editon - 1
Modell Lenovo Y50-70Acer Aspire V 15Asus F555UB-XO111TAcer Aspire V 17 Nitro – Black Editon
Preis

500,00 €

869,00 € 1.099,00 €

619,00 € 649,00 €

1.321,43 €

Bewertung
Bildschirm Größe15 Zoll15 Zoll15 Zoll17 Zoll
ProzessorIntel Core i7-4720HQIntel Core i7-6700HQ (Skylake)Intel Core i5 6200UIntel Core i7-6700HQ
Arbeitsspeicher16 GB RAM8GB RAM8GB RAM8GB RAM
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 960MNVIDIA GeForce GTX 950MNVIDIA GeForce 940MNVIDIA GeForce GTX 960M
SSDJaJaJaJa
Preis

500,00 €

869,00 € 1.099,00 €

619,00 € 649,00 €

1.321,43 €

➥TestberichtPreis prüfen auf *➥TestberichtPreis prüfen auf *➥TestberichtPreis prüfen auf *➥TestberichtPreis prüfen auf *

Besonders wichtig für die heutigen Gamer ist auch, dass man mit seinem Gerät mobil sein kann, um an LAN-Partys teilnehmen zu können, ohne den gesamten Desktop PC ab- und später wieder aufzubauen, um dann mit seinen Teamkollegen vor Ort eine epische Schlacht, einen großen Krieg oder einen taktischen Einsatz durchführen kann. Für diese Mobilität sorgen Moderne Gaming Laptops, welche sehr leistungsfähig sein sollten, um ein ordentliches Spielerlebnis ermöglichen zu können. Doch was macht Gaming Laptops eigentlich leistungsfähig? Die Leistungsfähigkeit von Gaming Laptops und Desktops kommt von den einzelnen Komponenten, welche im PC verbaut sind. Worauf ihr dabei achten müsst, erklären wir euch im Detail, damit euch der Kauf eines Gaming Laptops leichter fällt.

Welche Bauteile sind wichtig? Wofür sind die zuständig?

Die oben genannten Spiele veröffentlichen immer wieder neue Features, welche eine bessere Grafik haben, wodurch gleichzeitig eine immer höhere Anforderung an Laptops und PC ausgeübt wird. Denn die fortschreitende Realität der Grafikauflösung soll natürlich ohne Ruckeln angezeigt werden, was viel Rechenleistung erfordert. Achte also darauf, dass euer Wunschprodukt die Anforderungen heutiger, wenn möglich sogar die Anforderungen der kommenden Spiele erfüllt. Wichtige Komponenten (=Bauteile) sind dabei die CPU, die Grafikkarte, die RAM, die Festplatte, der Bildschirm, die Soundkarte und natürlich auch die Tastatur das Gehäuse und die Kühlung. Was bei diesen Komponenten wichtig ist, erklären wir euch jetzt.

Die CPU

Gaming Laptop testDie CPU ist der Prozessor eines Laptops und vergleichbar mit dem Herz eines Menschen. Wenn ihr einen wirklich leistungsstarken Laptop wollt, solltet ihr darauf achten, dass der Laptop mit einem sogenannten „Quadcore”- Prozessor ausgestattet ist. Das heißt, dass der Prozessor vier Kerne besitzt und somit die gesamte Rechenfähigkeit auf vier Kerne aufteilen kann. Doch nicht nur die Anzahl der Kerne ist ausschlaggebend, denn auch die Taktgeschwindigkeit eines Prozessors ist zu beachten. Für heutige Spiele solltet ihr darauf achten, dass ihr eine Taktrate von mindestens 2,5 GHz (=GigaHerz) habt. Für die CPU gilt jedoch, je mehr Kerne und je höher die Taktrate, desto besser arbeitet euer PC bzw. Laptop.Intel und AMD haben bei ihren modernen CPUs eine Grafikkarte verbaut, doch diese reicht für moderne Spiele  keineswegs aus. Daher sollte man eine weitere Grafikkarte verbaut haben. Gaming Laptop Test zeigt ihnen in der Übersicht die verbaute CPU an.

Die Grafikkarte

Die Grafikkarte ist für die Grafikausgabe auf dem Monitor zuständig und ist neben der CPU eines der wichtigsten Komponenten. Zum Vergleich braucht man bei einem normalen Office-PC keine leistungsstarke Grafikkarte, während man bei einem Gaming Laptop auf keinen Fall sparen sollte und auf moderne High-End-Grafikkarten zurückgreifen sollte. Die Kosten für eine Grafikkarte sollte ca ein Viertel des Gesamtpreises des Laptops ausmachen, damit die Anforderungen moderner Spiele nicht zu viel für die Grafikkarte ist und die Millionen von Polygonen und Pixeln pro Sekunde ohne Schwierigkeiten berechnen kann. Denn nur ein Lag (=Verzögerung) in einem Spiel kann über Sieg und Niederlage entscheiden.Doch was macht eine Grafikkarte nun aus? Zunächst einmal ist der Arbeitsspeicher der Grafikkarte entscheidend. Dieser Grafikkarten-Speicher sollte mindestens 4 GB  groß sein, wobei auch hier, wie schon bei der CPU zählt, je mehr desto besser. Des weiteren ist es wichtig, dass eine DirectX-Kompatibilität zur Version 11 vorliegt. Auch dieses findet man unter den Eigenschaften auf Gaming Laptop Test.

Die RAM

Gaming Laptop testDie RAM (=Random Access Memory) eines Gaming-Laptops ist ebenfalls ein wichtiges Bauteil. Sie ist der Arbeitsspeicher des gesamten Laptops und wird quasi als Zwischenspeicher genutzt. Die modernen Versionen vom Arbeitsspeicher ist der DDR4 RAM, doch DDR3 RAM reichen in vielen Fällen noch vollkommen aus. Empohlen wird eine Arbeitsspeichergröße von mindestens sechs bis acht GB. Anders als bei der Grafikkarte und der CPU gilt hier, dass mehr Arbeitsspeicher nicht gleich besser ist, denn den Unterschied würde man nicht merken und sollte sich die Kosten besser für die Grafikkarte aufheben. Mehr Arbeitsspeicher empfehlen wir nur, wenn ihr mit Videoschnittprogrammen (Sony Vegas, Adobe After Effects, etc), 3D-Modelling-Programmen (Blender, Cinema4D, etc) oder ähnlichem arbeitet. Denn wenn ihr mehr RAM zur Verfügung habt, verkürzt sich die Zeit, welche das Programm benötigt, um ein Projekt zu rendern.

Die SSD bzw. HDD

Unter SSD (=Solid-State Drive) und HDD (=Hard Disk Drive) fasst man die Festplatte eines Laptops oder Desktops. Der Unterschied liegt in den Bauteilen der Festplattentypen. WährendGaming Laptop testeine HDD mechanisch ist und schon recht altmodischist, ist die SSD mit einem USB-Stick zu vergleichen. Die SSD ist deutlich schneller, jedoch in vorzeigbaren Größen noch sehr kostenintensiv. Deswegen ist bei der Wahl der Festplatte ein Mittelmaß aus Speicherplatz und Budget zu finden. Wir empfehlen euch, eine SSD für das Betriebssystem und eine HDD als Massenspeicher zu nutzen. So startet der Laptop schnell und ihr könnt schneller anfangen zu spielen. Solltet ihr euch jedoch dazu entscheiden, eine SSD als Massenspeicher zu nutzen, so hat das keine großen Auswirkungen auf eure Spielerfahrung. Der einzige Unterschied liegt darin, dass das Spiel schneller startetund zwischen verschiedenen Level schneller lädt. Doch um zwei Festplatten in einen Laptop einbauen zu können, muss das Gehäuse dementsprechend groß sein.

Der Bildschirm

Gaming Laptop testWas bringen die oben genannten Komponenten, wenn keine Bildausgabe da ist? Richtig, rein gar nichts. Genauso wenig bringt es etwas, die beste High-End Grafikkarte eingebaut zu haben, wenn der Bildschirm keine gute Auflösung unterstützt. Das bedeutet, dass auch beim Display nicht gespart werden sollte, denn es ist die Komponente vom Laptopt, welche man teilweise über mehrere Stunden ansieht. Wir empfehlen einen Bildschirm, welcher eine Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) unterstützt. Doch nicht nur die Auflösung ist wichtig, einerseits für die Spielerfahrung, andererseits für die Gesundheit der Augen. Ihr solltet darauf achten, dass der Bildschirm keine zu kleine Diagonale hat. Je größer der Bildschirm ist, desto größer und schwerer ist das Gerät zwar insgesamt, aber dafür ist es dann auch nicht so anstrengend für die Augen, wenn man während einer fesselnden und langen Gaming-Session auf den Bildschirm starrt. Wir raten davon ab einen Bildschirm mit weniger als 15 Zoll zu nutzen, da ihr sonst nicht komplett in das Spiel eintauchen könnt. Auch hier gilt wieder, je größer der Bildschirm, desto besser ist das Spielerlebnis, doch zu groß kann auch wieder unangenehm werden. Alle Infos dazu in den Produktbeschreibungen auf Gaming Laptop Test

Doch es gibt noch ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl des Bildschirms, den sogenannten Panel-Typen. Panel-Typ eins ist das sogenannte IPS (=In-Plane Switching). Dieser Panel-Typ hat dieVorteile , dass er einen guten Kontrastwert und eine sehr gute Erkennbarkeitaus schrägem Blickwinkel bietet. Der Nachteil ist, dass IPS viel teurer ist. Doch für lange und interessante Gamingsessions ist dieser Typ meist nicht relevant. Vielbeliebter, preiswerter und reaktionschneller ist hingegen Panel-Typ zwei, der sogenannte TN-Panel (=Twisted Nematic). Das das TN-Panel reaktionsschneller ist, macht ihn auch bei den professionellen eSportlern beliebt, da vor allem bei Spielen, welche eine schnelle Reaktionszeit verlangen (bspw. Counter Strike) dieses PanelVorteile verschafft. Daher empfehlen wir, darauf zu achten, dass der Bildschirm über ein TP-Panel verfügt. Die Unterschiedlichen Formate findet ihr bei jedem Produkt auf Gaming Laptop Test.

Die SoundkarteGaming Laptop test

Bei einem Gaming Laptop ist die Soundkarte eine Komponente, welche fast schon überflüssig ist. Damit wollen wir sagen, dass man keine High-End-Soundkarte benötigt, sondern die Onboard-Soundkarte des Mainboards vollkommen ausreicht. Das einzige was wir empfehlen, ist ein Headset, also ein Kopfhörer an dem auch ein Mikrofon angebracht ist, um für Voice Chats mit anderen Spielern, einem „Clan” oder einem „Squad” vorbereitet zu sein. Welches Headset ihr kauft, bleibt euch überlassen, doch wir empfehlen kein Headset unter 60 € zu kaufen, damit ihr Qualität und Komfort während eurer Gamingsessions genießen könnt.

Die Tastatur

Gaming Laptop testViel gibt es bei der Tastatur nicht zu beachten, denn diese sind meist fest am Laptop integriert. Ihr könnt natürlich auch mit einer „stinknormalen” Tastatur die Spiele meistern, doch Gaming-Tastaturen haben meist eine Beleuchtung in auffälligen Farben, um auch im Dunkeln die richtigen Tasten zu finden, eine sehr gute Reaktionszeit und eine stabile Verarbeitung der Tasten, die von Gamer am häufigsten genutzt werden (also: W, A, S, D, die Leertaste sowie die Shift-Taste). Doch auch die anderen Tasten sind verstärkt. Außerdem sollte man darauf achten, dass zusätzliche Gaming-Tasten zum Belegen mit Makros verfügbar sind, um besondere Fähigkeiten oder Aktionen im Spiel schnell finden zu können.

Das Gehäuse

Meistens heben sich die Gehäuse von Gaming Laptops von den üblichen Office Laptops vom aussehen ab. Weit verbreitet sind schwarze Gehäuse im Stealth-Look, knallig und bunte Farben sowie Beleuchtungen in verschiedenen Formen. Natürlich sind das alles nur Spielereien und Geschmackssache, jedoch schon fast normal für Gaming Laptops.Besuche Gaming Laptop Test öfter um Updates zu diesem Thema zu erfahren.

 

Die KühlungGaming Laptop Test

Viel wichtiger als die Tastatur und das äußere Erscheinungsbild ist die Belüftung des Gehäuses. Ihr müsst unbedingt darauf achten, dass genug Lüftungsschlitze vorhanden sind, da die leistungsstarke Grafikkarte und die CPU belüftet werden müssen. Diese beiden Komponenten erzeugen viel Wärme, da sie bei einer starken Belastung viele Prozesse bearbeiten müssen. Deswegen ist eine sehr gute Kühlung enorm wichtig, damit der Laptop nicht während einer spannenden und intensiven Gaming session wegen Überhitzung abstürzt. Denn eine Überhitzung kann immer zu einem Hardware-Defekt führen und das will doch keiner. Auf Gaming Laptop Test findet Ihr einige Laptop Kühler.

 

 

Was soll man sich nun kaufen?

Nun, die Frage könnt ihr euch am besten beantworten, denn es kommt immer auf euer Budget an. Für den Einstieg in die Welt der Laptops kommt man mit 400 € bis 600 € gut aus. Für einen leistungsstarken Gaming Laptop muss man jedoch tiefer in die Tasche greifen. Hier ist die Preisspanne von 800 € aufwärts, wobei ein Maximum nicht vorhanden ist.

Wo kauft man sich am besten einen Gaming Laptop?

Einen Gaming Laptop in einem stationärem Geschäft wie Saturn, Medimax oder Mediamarkt zu finden wird schwer, da dort meist nur Office-Laptops angeboten werden. Deswegen empfehlen wir euch euren Gaming Laptop im Internet zu bestellen. In den meisten Online-Shops sind auch Kundenberater verfügbar, welche man um Hilfe bitten kann. Ein wichtiger Hinweis von uns für euch: Sollte es keinen Kundensupport geben, bestellt nicht in diesem Online-Shop. Am besten direkt über Gaming Laptop Test bestellen.

Wir hoffen wir konnten euch weiterhelfen. Ihr könnt aber auch gerne mal in unserem Angebot nachschauen, wir haben viele selbst getestete Gaming Laptops im Angebot und stehen auch gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Let the Game begin with massive power!

Euer Gaming Laptop Test Team !

Diese Seiten solltest du unbedingt auch einmal besuchen: